Weihnachtsprojekt "Leuchtende Kinderaugen"

Ein Projekt der Bürgerstiftung in Zusammenarbeit mit der Goslarschen Zeitung und Sparkasse Hildesheim Goslar Peine

Die Weihnachtsaktion der Bürgerstiftung für Goslar und Umgebung, der Goslarschen Zeitung und der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine möchte Kindern, die an Weihnachten kein Geschenk erwarten können, eine persönliche Freude machen. Wir möchten ihnen ein wenig Glanz in die Augen zaubern und gerade denen, die nicht vom Glück verfolgt sind, ein paar unbeschwerte Momente schenken.

Dass 2015 gestartete Projekt bezog auch Kinder aus Flüchtlingsfamilien, sofern sie im Landkreis Goslar untergebracht sind, mit in die Aktion ein. Das war ein Wunsch aller Beteiligten. Ob Deutsche, Syrer, Afghanen oder Iraker, ob aus Afrika oder einem anderen geschundenen Land dieser Erde: Wir machen keinen Unterschied: Sie alle wurden und werden von der Aktion bedacht, denn sie sind die Zukunft: Sie sind die Kinder dieser Welt.

Auch die Goslarsche Zeitung hat nicht einen Moment gezögert, sich an die Seite der Bürgerstiftung zu stellen und die Aktion "Leuchtende Kinderaugen" nach Kräften zu fördern.

Unsere Mitbürger halfen mit einer Spende, dass traurige Kinderaugen wieder leuchteten.

2015, 2016 und 2018 konnten wir mit einem Gesamtbetrag von ca. 80.000,- Euro Kinderaugen zum Leuchten bringen.

2019 wurde das erfolgreiche Projekt fortgesetzt. Ein Spendenaufkommen von über 21.000.- Euro war zu verzeichnen. Mehrere 100 Kinder konnten wir erfreuen. Über 400 Spender haben für diese Gesamtsumme gesorgt.

Wir danken allen Spendern für ihre Unterstützung.

Unser Dank gilt auch den fleißigen Helfern der "Diakonischen Dienste Goslar", der "Ambulanten Hilfe", des "Elisabethstiftes", der "FreiwilligenAgentur Goslar", des "Frauenhauses, des "Goslarer Vereins für Betreuung e.V.", des AWO-Ortsvereins Goslar" und von "Kompass - Soziale Dienste", die dafür gesorgt haben, dass das Geld die richtigen Augen zum Leuchten gebracht hat.