Schwimmkurse

Die alarmierenden Zahlen des DLRG, dass fast 60 Prozent der Zehnjährigen nicht sicher schwimmen können, hat uns dazu veranlasst, Schwimmkurse zu initiieren. Ab Februar 2020 werden jeweils fünf bis sechs  Kinder aus finanziell schwachen Familien an Schwimmkursen des Aquantics teilnehmen.

Finanzielle Unterstützung erhalten wir von den Mitarbeitern der Asklepios-Klinik, die ihre Centbeträge des Monatslohnes über das Jahr sammeln und uns für dieses Projekt zur Verfügung gestellt haben. Die Unternehmensleitung hat den Betrag auf 1000,- € aufgerundet.  Die Bürger­stiftung hatte bereits 1000,- für die Schwimmkurse eingeplant. So können bis zu den Sommerferien vier Schwimmkurse durchgeführt werden.

Die Diakonischen Dienste Goslar, Kompass - Soziale Dienste, das Elisabethstift und der Landkreis Goslar haben uns bei der Suche nach interessierten Nichtschwimmern geholfen.

Durch die kooperative Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern des Aquantics konnte dieses Projekt zügig realisiert werden.

Nach den Sommerferien soll es weiter gehen. Wir freuen uns, wenn sich weitere Sponsoren oder Spender finden.