Lange Bank

Ein Projekt der Bürgerstiftung gemeinsam mit der FreiwilligenAgentur Goslar

Nach der Neuaufstellung der Bürgerstiftung wollte der Vorstand das bürgerschaftliche Engagement in besonderer Weise fördern.

Hierzu wurde am 13. Juni 2010 zum ersten Mal ein Bürgermahl entlang der Abzucht vom Großen Heiligen Kreuz bis zum Ende der Straße "An der Abzucht" durchgeführt.

Die Ideen für dieses Bürgermahl lieferten sowohl die Stadt Arcachon (Picknick am Meer zum 15. August) als auch die Bürgerstiftung Braunschweig ("Bürgerbrunch").

Inzwischen sind acht Bürgermahle an der Abzucht durchgeführt worden. Seit 2011 gibt es Bühnen auf dem Museumsufer und den von der Bürgerstiftung als Veranstaltungsplatz entdeckten "Locations" Brunnengarten und Moritz-von-Sachsen-Platz. Das Rahmenprogramm wird von Musik- und Tanzgruppen aus Goslar und Umgebung ohne Gage gestaltet.

Die Lange Bank ist zu einer beliebten Veranstaltung für die Bürger der Stadt Goslar und der benachbarten Orte geworden, sie ist in gewisser Weise das Markenzeichen der Bürgerstiftung und der FreiwilligenAgentur.

Seit 2018 wird diese Veranstaltung auf dem Marktplatz durchgeführt.

2020 und 2021 mussten wir coronabedingt die Lange Bank leider absagen.

Eine überdimensionale Drehorgel eröffnete 2022 mit dem Steigerlied die 11. Lange Bank. Bei sonnigem Sommerwetter trafen sich über 600 Menschen auf dem Marktplatz , um gemeinsam zu speisen. Ein buntes Program sorgte für kurzweilige Unterhaltung.

Die Lange Bank 2023 ist für

Sonntag, den 18.06.2023
von 11.00 bis 15.00 Uhr
auf dem Marktplatz Goslar

geplant.